GCJZ Rhein-Neckar siteheader

Gesellschaft CJZ Rhein-Neckar e.V.

Gesellschaft für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit Rhein-Neckar e.V.
c/o Marita Hoffmann
Von-Kieffer-Straße 1
67065 Ludwigshafen am Rhein
oder
Postfach 15 01 12
67026 Ludwigshafen

Fon 0621 6850273
Fax 03212 1359987

E-Mail christlich-juedische@web.de
Homepage www.gcjz-rhein-neckar.de

Gefährdet Populismus unser Demokratie? Was der (partei)politische Sprachgebrauch dazu sagen kann

Vortrag von Prof. Dr. Heidrun Deborah Kämper (IDS, Mannheim)

31. Mai 2017


Ökumenisches Bildungszentrum sanctclara - 19.00 Uhr
B 5, 19, Mannheim


Europaweit und gerade auch in Deutschland erleben wir ein Erstarken des Rechtspopulismus und seine Ausbreitung in den sozialen Medien. Für unsere demokratische Gesellschaft stellt dies eine neue Situation dar: demokratische Grund- und Menschenrechte wie z.B. die Glaubensfreiheit und das Asylrecht, von denen wir glaubten, dass sie zum gesellschaftlichen Grundkonsens gehören, müssen plötzlich verteidigt werden; Menschenbilder prägen den politischen Diskurs, die den ersten Satz unseres Grundgesetzes von der Würde aller Menschen missachten. Eine genaue Betrachtung des (partei-)politischen Sprachgebrauchs kann uns darin unterstützen, demokratiegefährdende Positionen zu erkennen.

Die Referentin, Prof. Dr. Heidrun Deborah Kämper will hier sprachliche Aufklärung leisten. Sie erläutert welche Geisteshaltungen sich in bestimmten Formulierungen ausdrücken und zieht Vergleiche zwischen dem Gefährdungspotential für die Demokratie in der Weimarer Republik und heute. Ihre Ausführungen regen zur kritischen Diskussion an und wollen unsere eigene Meinungsbildung zum Thema Populismus schärfen.

Eine Veranstaltung des Ökumenischen Bildungszentrums sanctclara in Kooperation mit dem Mannheimer Institut für Integration und interreligiösen Dialog und der GcjZ Rhein-Neckar.