GCJZ Rhein-Neckar siteheader

Gesellschaft CJZ Rhein-Neckar e.V.

Gesellschaft für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit Rhein-Neckar e.V.
c/o Marita Hoffmann
Von-Kieffer-Straße 1
67065 Ludwigshafen am Rhein
oder
Postfach 15 01 12
67026 Ludwigshafen

Fon 0621 6850273
Fax 03212 1359987

E-Mail christlich-juedische@web.de
Homepage www.gcjz-rhein-neckar.de

Erläuterung der Künstlerin Waltraud Suckow

Pokal „Abraham – Vater des Glaubens“

"Die mir von der Leitung der Gesellschaft für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit gestellte Aufgabe, einen Schülerpreis zu entwerfen und zu fertigen, welcher gleichermaßen Juden, Christen und den Islam würdigt, habe ich folgendermaßen gelöst:

Die Grundlage, die Basis der Arbeit ist das gleichseitige Dreieck, welches „Gleichwertigkeit“ voraussetzt. Der schräg gestellte, auf die Mitte zulaufende Fuß des Gefäßes bietet Raum für die Aufnahme der Symbole für Juden, Christen und den Islam. Der aus dieser Einengung sich ergebende Schaft des Gefäßes bildet den Raum für den Satz

„Abraham – Vater des Glaubens“

Abraham wird nicht nur als Stammvater der Israeliten angesehen, sondern zugleich auch von Christen und Muslimen anerkannt. Als einende Basis der drei Weltreligionen ist er zugleich ein Brückenschlag über trennende ethnische und religionsphilosophische Inhalte unserer Völkergeschichte. Die Randweite des Gefäßes überschreitet nicht die Grenzen der Basis. Toleranz, auch Verständnis und Humanität sind gefordert."

Mannheim, im März 2001
Waltraud Suckow (+2009)
Skulpturen